Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universitätsbibliothek

Ausstellungen

Laufende Ausstellungen

Vitrinenausstellung des Centre for Asian and Transcultural Studies
In den vier Vitrinen im Erdgeschoss der Universitätsbibliothek zeigt das Centre for Asian and Transcultural Studies Dokumente zu den Beziehungen zwischen Deutschland und Ostasien von 1931 bis 1945, zu Indien in den beiden Weltkriegen, sowie ein Portrait des Heidelberger Begründers der Ostasiatischen Kunstgeschichte im deutschsprachigen Raum, Dietrich Seckel (1910–2007), aus der Zeit seines Japanaufenthalts zwischen 1936 und 1942.
Vitrinenausstellung Heidelberger Akademie der Wissenschaften
In den vier Vitrinen im Obergeschoss der Universitätsbibliothek informiert die Heidelberger Akademie der Wissenschaften ab August 2016 über die Forschungsstellen "Evangelische Kirchenordnungen des 16. Jahrhunderts", "Buddhistische Steininschriften in Nordchina" und "Religions- und rechtsgeschichtliche Quellen des vormodernen Nepal".
Skriptorium
als Dauerstellung im Obergeschoss der Universitätsbibliothek.
Die Arbeitstechniken in mittelalterlichen Skriptorien (Schreibstuben), die Gewinnung von Farb- und Bindemitteln, die verwendeten Schreibgeräte und die Herstellung von Pergament werden in anschaulich gestalteten Vitrinen und Schautafeln gezeigt.
Ansprechpartner: Maria Effinger, Telefon: 06221/54-3561, Brief E-Mail
Schreiber mit Griffel an einem Pult mit Tintengefäß (Cpg 359, fol. 66r); Ausschnitt

Zukünftige Ausstellungen

Virtuelle Ausstellungen

zum Seitenanfang