Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universitätsbibliothek

Heidelberger Jahrbücher – online

Foto-Montage: Titelblätter der Heidelberger JahrbücherDie heute von der Gesellschaft der Freunde Universität Heidelberg e.V. herausgegebenen Heidelberger Jahrbücher enthalten neben Publikationsübersichten Heidelberger Autoren Artikel über Themen aus dem Universitätsbereich. Seit Band 43.1999 wird jedes Jahr ein spezifisches fachübergreifendes Thema ins Zentrum der Betrachtung gestellt, das von Vertretern der zuständigen wissenschaftlichen Disziplinen bearbeitet wird.

Die Jahrbücher wurden im Jahr 1807 von den Heidelberger Professoren unter dem Namen Heidelbergische Jahrbücher der Literatur begründet und erschienen ohne Unterbrechung in 65 Jahrgängen bis 1872. Ab 1891 wurden sie im Verlag von G. Koester, Heidelberg, unter dem Titel „Neue Heidelberger Jahrbücher” durch den Historisch-Philosophischen Verein in veränderter Form herausgeben, jetzt nicht mehr als Rezensionszeitschrift, sondern als ein Jahrbuch mit Aufsätzen vorwiegend historischen und philologischen Charakters neu herausgebracht. Unterbrochen während der beiden Weltkriege erscheinen die Heidelberger Jahrbücher seit 1950 lückenlos.

Seit 2016 erscheinen die Heidelberger Jahrbücher unter dem Titel Heidelberger Jahrbücher Online bei Heidelberg University Publishing (heiUP) unter der Rubrik Campus Media.

Dank der freundlichen Genehmigung und Unterstützung der Gesellschaft der Freunde Universität Heidelberg e.V. und des Springer-Verlages, Berlin Heidelberg, ist es der Universitätsbibliothek möglich, die Bände 43 bis 55 auch online anzubieten.

Gedruckte Ausgabe

Die gedruckte Ausgabe der Heidelberger Jahrbücher ist in der Universitätsbibliothek unter folgenden Signaturen entleihbar:

  • Jahrgänge 1891 - 1955/56:   H 415-1
  • Jahrgänge 1957 ff.: ZSA 1952 B

Weitere Informationen

  • Lothar, Gall: Die Heidelberger Jahrbücher. Geschichte und Neubegründung, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins, 111.1963, S. 307-331.
zum Seitenanfang