icon-symbol-logout-darkest-grey

Lesesaal in der Hauptbibliothek Altstadt (LSA)

Der Lesesaal in der Hauptbibliothek ist der zentrale Lernort der Universität in der Altstadt. Er steht Ihnen sieben Tage in der Woche zur Verfügung und bietet mit einem umfangreichen Präsenzbestand, ca. 1.000 Arbeitsplätzen, 14 Gruppenarbeitsräumen und einer Leseterrasse ein umfangreiches Serviceangebot.

Benutzung des Lesesaals

Der Lesesaal ist für jedermann frei zugänglich. Die Arbeitsplätze sind frei belegbar. Eine Reservierung ist jedoch nicht gestattet: Wenn die Anzahl der Leserinnen und Leser das Platzangebot übersteigt, können belegte, aber nicht besetzte Arbeitsplätze seitens des Bibliothekspersonals nach 60 Minuten geräumt und für andere Personen zur Nutzung freigegeben werden.

Undurchsichtige Taschen sind vor Besuch des Lesesaals in den Schließfächern im Erd- und Untergeschoss einzuschließen. Die Mitnahme von Getränken oder Lebensmitteln ist bis auf Wasser in durchsichtigen Flaschen nicht gestattet.

Ein ruhiges und stilles Arbeiten ist uns im Lesesaal wichtig. Bitte beachten Sie daher das Ruhegebot, das ab Betreten des Lesesaals gilt.

Bestand

Im Lesesaal der UB Altstadt stehen Ihnen ca. 60 000 Bände geistes- und sozialwissenschaftlicher Literatur im Präsenzbestand zur Verfügung. Naturwissenschaftlich-medizinische Literatur finden Sie im Lesesaal der Zweigstelle im Neuenheimer Feld.

Ausleihbare Zeitschriftenbände sind im Lesesaal aufgestellt, diese können Sie an der Informationstheke im Lesesaal für zwei Wochen ausleihen. 

Tages- und Wochenzeitungen, auch der internationalen Presse, finden Sie an der Informationstheke im Lesesaal sowie in der Zeitungsauslage im 3. OG des Triplexlesesaals. Dort befindet sich auch die Zeitschriftenauslage. Die Hefte des laufenden Jahrgangs können dort eingesehen werden.

Ausstattung

  • Kopier- und Druckmöglichkeit (mit CampusCard oder Münzen)
  • WLAN über eduroam
  • ca 1.000 Arbeitsplätze
  • 14 Gruppenarbeitsräume
  • 18 Einzelarbeitskabinen (Carrels)
  • PCs mit Internetanschluss
  • 4 Buchaufsichtsscanner für kostenlose Scans auf USB-Stick (schwarzweiß oder farbig)
  • 10 ausleihbare Laptops
  • 14 ausleihbare iPads

 

Dienstleistungen

  • Auskünfte an der Lesesaaltheke
  • Buchbereitstellung lesesaalpflichtiger UB-Literatur und Fernleihen
  • Bereitstellung von UB-Beständen ohne Benutzungsausweis der UB Heidelberg / Gastbestellungen
  • Rücknahme entliehener UB-Medien außerhalb der Öffnungszeiten der Ausleihen
  • Semesterapparate

 

Buchbereitstellung und Reproduktionen

Nicht alle Medien aus dem Bestand der Universitätsbibliothek können außer Haus entliehen werden. Dies betrifft vor allem alle Werke mit Erscheinungsjahr bis einschließlich 1880, aber auch andere schützenswerte Literatur. Diese Titel stellen wir Ihnen auf Bestellung zur Einsichtnahme im Lesesaal zur Verfügung. Die Medien liegen 5 Öffnungstage für Sie bereit. Erfolgt in dieser Zeit keine Nutzung, werden sie in die Magazine zurückgestellt. Ansonsten stehen Ihnen die Bücher i.d.R. 4 Wochen zur Verfügung. Sollten Sie die Medien länger benötigen, besteht auch im Lesesaal die Möglichkeit der Verlängerung. 
Bitte beachten Sie, dass Sie zumeist aus alten Werken nicht selbst kopieren dürfen. Hier besteht die Möglichkeit, im Hause Reproduktionen von Werkauszügen in Auftrag zu geben.

Bücher vor 1700 und sonstige wertvolle Werke sind nur in der Abteilung Historische Sammlungen einsehbar.