Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universitätsbibliothek

heidICON-Pool SAI Benares

Poolname Benares-Exkursion 2010 (Abt. Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens)
Institutionen Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Klassische Indologie)
Südasien-Institut der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 330
D-69120 Heidelberg
Recherche starten http://heidicon.ub.uni-heidelberg.de/pool/sai_benares
Inhalt Der Pool "Benares-Exkursion 2010" dokumentiert die Benares-Exkursion, welche die Abteilung Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Klassische Indologie) des Südasien-Instituts der Universität Heidelberg im Februar 2010 veranstaltete.
Benares oder Varanasi, am Ufer des Ganges im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh gelegen, gilt als der heiligste Ort des Hinduismus und gehört zu den wichtigsten Pilgerzielen Indiens. Den thematischen Schwerpunkt der Exkursion bildete das Śivarātri- oder Mahāśivarātri-Fest, das alljährlich zu Ehren des Gottes Śiva begangen wird und in Benares einen besonders hohen Stellenwert besitzt. Zu den Besonderheiten des Śivarātri-Festes in Benares gehört rituelle Umgehung der Stadt, Pañcakrośīyātrā genannt. Während normalerweise die 83 Kilometer lange Strecke um Benares herum von Pilgern in fünf Tagen abgelaufen wird, absolvieren an Śivarātri große Scharen von Teilnehmern die Pañcakrośīyātrā in nur einer Nacht.
Der Pool umfasst eine Auswahl von Fotografien, die während der Exkursion entstanden. Gezeigt werden Aufnahmen vom Alltag in Benares, dem religiösen Leben in den Tempeln der Stadt und am Ufer des Ganges, der Stätten entlang der Pañcakrośīyātrā-Strecke im Umland, der Śivarātri-Zelebration in Benares und der Pañcakrośīyātrā an Śivarātri.
Umfang 101 Bilddatensätze (Stand 10/2011)
Verfügbarkeit weltweit über Gastzugang
Ansprechpartner PD Dr. Jörg Gengnagel
E-Mail
zum Seitenanfang