Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Schulungsveranstaltungen der UB Heidelberg

Forschungsdatenmanagement: Aktuelle Entwicklungen und Angebote für Heidelberger Wissenschaftler

Inhalt:

Die Erhebung, Verarbeitung und Auswertung von Daten ist ein zentrales Arbeitsfeld für fast jeden Wissenschaftler, unabhängig davon ob man als Naturwissenschaftler experimentelle Messergebnisse analysiert, als Soziologe Umfragedaten auswertet oder als Geisteswissenschaftler digitalisierte Texte und Bildmaterial annotiert. Dennoch spielt in vielen Disziplinen das systematische und strukturierte Management von Forschungsdaten bisher nur eine untergeordnete Rolle. Aktuell ändert sich dieses Bild: Wissenschaftler verwenden verstärkt Zeit darauf, ihre Daten über einzelne Forschungsprojekte hinaus zu archivieren und für weitere Forschung nachnutzbar zu machen, Dienste wie Figshare oder Zenodo, aber auch institutionelle Repositorien wie das Heidelberger Forschungsdatenarchiv heiDATA stellen hierfür eine technische Infrastruktur bereit, Universitäten, auch die Universität Heidelberg, verabschieden Research Data Policies, Fördereinrichtungen wie die europäische Kommission oder die DFG fordern Datenmanagementpläne von Antragstellern ein und etliche renommierte Journals erwarten das auch Forschungsdaten zu den bei ihnen publizierten Artikeln veröffentlicht werden.

Dieses Seminar soll einen disziplinenübergreifenden und damit allgemein gehaltenen Überblick über die Themenaspekte geben, die für ein strukturiertes und effizientes Management von Forschungsdaten wichtig sind. Behandelt werden dabei die folgenden Themen:

  • Anforderungen von Wissenschaftsförderern (DFG, EU,…), Fachzeitschriften sowie der Universität Heidelberg an das Datenmanagement
  • Erstellung von Datenmanagementplänen
  • Technische und inhaltliche Anforderungen für eine dauerhafte Archivierung von Forschungsdaten
  • Datenpublikation und Data Sharing: allgemeine, disziplinenspezifische und institutionelle Dienste und Angebote
  • Unterstützungsangebote durch das Kompetenzzentrum für Forschungsdaten der Universität Heidelberg (http://data.uni-heidelberg.de)

Im Moment sind keine Termine vorhanden.
Sie können sich vormerken.
Datum / UhrzeitTreffpunktReferentHinweisfreie Plätze

Zurück zur Schulungsübersicht

zum Seitenanfang