Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universitätsbibliothek

Katalogisierung der Codices Salemitani

 Cod. Sal. IX d, Salemer Abtsbrevier II (Sommerteil), Salem, 1494/1495, fol. 19r1826/27 erwarb die Universität Heidelberg 442 mittelalterliche und frühneuzeitliche Handschriften aus den Klosterbibliotheken Salem und Petershausen. Nachdem 2000 ein erster Katalog mit den Beschreibungen zu 144 Manuskripten erschienen ist (Wilfried Werner, Die mittelalterlichen nichtliturgischen Handschriften des Zisterzienserklosters Salem, Wiesbaden 2000 [Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg 5]), werden nun die restlichen 298 mittelalterlichen und neuzeitlichen liturigischen sowie die neuzeitlichen nichtliturgischen Handschriften wissenschaftlich erschlossen.

Zur Übersicht der Drittmittelprojekte

zum Seitenanfang