Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

MultiMediaZentrum (MMZ)

Öffnungszeiten

Telefon: + 49 6221 54-2573

Lageplan (3D) Ausschnitt aus dem Virtuellen Rundgang durch die Universitätsbibliothek Heidelberg

Im 1. Obergeschoß der Universitätsbibliothek in der Altstadt stehen zahlreiche modern ausgestattete Arbeitsplätze zur Verfügung. Die BenutzerInnen haben dort die Möglichkeit, audiovisuelle und elektronische Medien zu nutzen sowie eigene elektronische Dokumente zu erstellen und zu bearbeiten. Neben der Möglichkeit zur gängigen Internetrecherche stehen auch Laptop-Arbeitsplätze mit Funknetz zur Verfügung.
Dias, Mikrofiche, Mikrofilme u.a. können an mehreren Scannerarbeitsplätzen und digitalen Readerprintern elektronisch weiterverarbeitet werden.

Bei jeder Benutzung der EDV-Einrichtungen bitten wir, §20 der Benutzungsordnungs zur Nutzung von EDV-Arbeitsplätzen, sowie §21 der Benutzungsordnung zur Nutzungs von AV-Arbeitsplätzen zu beachten.

PC-Pool

Den Studierenden und MitarbeiterInnen der Universität Heidelberg (Authentifizierung durch Login) stehen im MultiMediaZentrum (MMZ) zahlreiche Multimedia-Arbeitsplätze zur Verfügung, an denen sie mit gängigen Softwareanwendungen arbeiten und u.a. Studienarbeiten anfertigen können. Die Arbeitsergebnisse können auf USB-Sticks (wechselbares Speichermedium, Memory Stick, Keydrive) exportiert werden, ein Brennen auf CD (dafür bitte CDs mitbringen) ist über die Scanner-Arbeitsplätze möglich. In einem eigenen Homeverzeichnis (definiert durch die Benutzernummer) unter Laufwerk "M" stehen jedem(r) BenutzerIn 200 MB-Speicherkapazität zur Verfügung. Die hier abgelegten Dateien bleiben solange gespeichert, wie das Benutzerkonto (als studentisches Konto) aktiv ist. Auf dieses Homeverzeichnis kann auch von zu Hause zugegriffen werden (allerdings nur "lesend").

Angebotene Software

  • Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation, Datenbankverwaltung, etc.: MS Office, LibreOffice
  • Graphik: Adobe Photoshop
  • Erzeugen und Lesen von PDF-Dokumente: Acrobat
  • WWW: Mozilla, Internet Explorer

Sie können sich an der Aufsichtstheke durch Eintragen in eine Liste einen PC- oder Reader-Printer-Arbeitsplatz reservieren.  Reservierungen sind für einen Zeitraum von maximal drei Stunden täglich möglich.

Wir gehen davon aus, dass Sie bei der Nutzung eines Programms Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC und der jeweiligen Anwendung haben. Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass wir Ihnen keine Beratung im Zusammenhang mit einzelnen Softwareanwendungen bieten können. Bitte nutzen Sie die entsprechenden Kurse im Universitätsrechenzentrum (URZ).

Scanner-Pool

Im Bereich des MMZ sind für alle NutzerInnen der UB frei zugängliche Scanner aufgestellt:

  • 4 Scanner zur Digitalisierung von Mikrofiches und Mikrofilmen (digitale Readerprinter)
  • 2 DIN A4 Flachbettscanner mit Dia-Scan-Zusatz

Sie können sich an der Aufsichtstheke durch Eintragen in eine Liste einen Scanner-Arbeitsplatz reservieren. Reservierungen sind allerdings nur für zwei Stunden täglich möglich.

In den Lesebereichen der UB Altstadt und Neuenheim stehen außerdem insgesamt vier Buchaufsichtscanner der Firma Zeutschel zur Verfügung.

hoch Seitenanfang

Videokassetten und DVDs

Eine Übersicht über den vorhandenen Medienbestand erhalten Sie in HEIDI. Nach Videos und DVDs können Sie online in unserem Filmkatalog recherchieren.

Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Einsicht in Videokassetten und DVDs mit Fernsehmitschnitten nur Studierenden und MitarbeiterInnen der Universität Heidelberg vorbehalten. Die Nutzung für StudentInnen der PH ist leider nicht möglich, da es sich bei der PH um eine außeruniversitäre Einrichtung handelt.

Für Spielfilm-Titel ist eine eigenhändige Bestätigung des wissenschaftlichen bzw. studienbezogenen Interesses der Benutzerin/ des Benutzers erforderlich. Entsprechende Vordrucke liegen im MMZ bereit bzw. sind  online verfügbar. Eine Ausleihe außer Haus für Lehrveranstaltungen ist nur für DozentInnen der Universität möglich.

Das hierfür erforderliche Formular ist entweder im MMZ erhältlich oder kann über das WWW ausgedruckt werden:

  • Ausleihe für Lehrveranstaltung Bitte ausdrucken, mit Institutsstempel versehen lassen und ausgefüllt im MMZ vorlegen.

hoch Seitenanfang

Mikroformen

Die UB Heidelberg bietet neben anderen Materialien eine umfangreiche Mikroformen-Sammlung (Fiche und Film) an. Darunter befinden sich Zeitungen sowie zahlreiche Bildarchive und kunstgeschichtliche Literatur.

Zur Benutzung von Mikroformen stehen im MMZ digitale Reader-Printer zur Verfügung, mit denen Sie die Möglichkeit haben, Mikrofilme und Mikrofiches in digitaler Form rückzuvergrößern und die Daten zur Weiterverarbeitung auf mitzubringenden USB-Stick oder CD-ROM abzuspeichern. Einzelne Seiten können vor Ort auch kostenpflichtig ausgedruckt werden.

hoch Seitenanfang

Laptop-Arbeitsplätze mit Funknetz

Im gesamten Bereich des MMZ besteht über Funknetz die Möglichkeit des Internet-Zugangs über das eigene Laptop.

Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Internet mittels Laptop nur für Angehörige der Universität Heidelberg mit gültigem Benutzungsausweis möglich ist. Für alle anderen NutzerInnen der UB mit gültigem Benutzungsausweis besteht nur Zugriff auf die Server der Universität.

Digitalisierung von Schallplatten

Zur Digitalisierung von Schallplatten steht ein USB-Plattenspieler zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Theke und bringen einen USB-Stick mit. Die Nutzung steht unter dem Vorbehalt des dienstlichen, wissenschaftlichen bzw. studienbezogenen Zwecks.

zum Seitenanfang