Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universitätsbibliothek

Erweiterte Serviceangebote wegen der Komplettschließung der Universitätsbibliothek

Zur Notversorgung der Universitätsmitglieder mit wissenschaftlichen Quellen während der durch das Corona-Aktionsprogramm erforderlichen Komplettschließung bietet die UB Heidelberg die folgenden Zusatzdienstleistungen an.

Neu: Bestell-Service

Für alle Mitglieder der Universität die Möglichkeit der Bestellung von UB-Beständen zur Lieferung per Post (dieses Angebot gilt bei Übernahme der Versandkosten durch die bestellende Person).

Service-Erweiterung des Dokumentenlieferdienst

Ausweitung des Dokumentlieferdienstes HEDD (Heidelberger Electronic Document Delivery) auf die Gruppe der Studierenden der Universität Heidelberg

Erweiterter Zugriff auf elektronische Ressourcen

  • Diese Liste befindet sich im Aufbau und wird nach und nach erweitert.
  • Bitte beachten Sie die produktspezifischen Hinweise hinsichtlich der Zugänglichkeit / Authentifizierung.

1. Freie Verlagsangebote während der Corona-Krise

2. Für die Universität Heidelberg freigeschaltete oder inhaltlich erweiterte Angebote

Verschiedene Verlage unterstützen die Universität Heidelberg durch die Freischaltung zusätzlicher oder bisher nicht lizenzierter Inhalte während der Corona-Krise. Explizit für die Universität Heidelberg freigeschaltet oder inhaltlich erweitert bieten wir an:

  • Amboss
    neu: Dozentensitzungen für Lehrende in der Medizin;
    der Zugriff ist für Personen in der Lehre auf Antrag möglich (s. Hinweise des Anbieters)
    Befristung: Ende des Sommersemesters 2020
  • Archaeopress (Archäologie)
    Neu: Zugriff auf die digitalen Inhalte einer Vielzahl von E-Books, die sich inhaltlich mit allen Aspekten der Archäologie befassen
    Befristung: 31.07.2020
  • Beck Online
    neu: Remote Access/Zugriff von außerhalb des Campus für alle Angehörigen der Universität Heidelberg Für den Zugriff ist eine persönliche Registrierung erforderlich (2-Faktor-Authentifizierung)
    Befristung: 23.04.2020
  • ClinicalKey Student (Verlag Elsevier)
    neu: Zugriff auf alle Inhalte der Plattform
    Für den Zugriff ist eine persönliche Registrierung erforderlich (2-Faktor-Authentifizierung)
    Befristung: 30.04.2020
  • Coronavirus Research Database (Proquest)
    neu: Inhalte und Quellen zum neuartigen Coronavirus (COVID-19). Die Datenbank umfasst mehrere tausend Open-Access-Artikel sowie aktuelle Forschungsartikel von Preprint-Servern zum Thema Coronavirus. Die Authentifizierung von außerhalb des Universitätsnetzes erfolgt über Uni-ID und Passwort.
    Befristung: derzeit ohne
  • JSTOR resources during COVID-19
    neu: Zugriff auf ca. 35.000 E-Books und bisher nicht lizenzierte E-Journals-Kollektionen
    Bitte aktivieren Sie bei Zugriff von außerhalb des Campus den VPN Client des Rechenzentrums (URZ)
    Befristung: 30.06.2020
  • Musik in Geschichte und Gegenwart (MGG)
    neu: Zugriff auf alle Inhalte der Datenbank
    Befristung: 31.05.2020
  • Nomos eLibrary
    neu: erweiterter Zugriff auf ca. 500 E-Books wissenschaftlichen Inhalts
    Befristung: 13.04.2020
  • RIPM Retrospective Index to Music Periodicals + RIPM Jazz Periodicals
    neu: Zugriff auf die Inhalte beider Datenbanken
    Bitte aktivieren Sie bei Zugriff von außerhalb des Campus den VPN Client des Rechenzentrums (URZ),
    Befristung: 31.05.2020
  • Springer Textbooks (Lehrbücher)
    Neu: freier Zugriff auf ca. 500 Lehrbücher des Springer-Verlags, aufgeteilt in drei Fachlisten Intensivpflege (deutsch), englischsprachige und deutschsprachige Textbooks aller Fachbereiche
    Beschreibung des Produktes
    Befristung: 31.07.2020
  • Textbooks on ScienceDirect (Verlag Elsevier)
    Titelliste als Excel-Datei
    neu: Zugriff auf die Text Books (= Lehrbücher)
    Bitte aktivieren Sie bei Zugriff von außerhalb des Campus den VPN Client des Rechenzentrums (URZ),
    Befristung: 31.05.2020
  • V&R eLibrary
    neu: Zugriff auf alle Inhalte der Plattform
    Befristung: 20.04.2020

Erweiterte Recherchedienste

  1. Überprüfung von Fundstellen in gedruckten UB-Beständen:
    Sie müssen ein Zitat, eine Seitenzahl oder einen Literaturhinweis überprüfen? Für die Abgabeversion Ihrer Arbeit ist es erforderlich, eine Fundstelle zu verifizieren? Vorbehaltlich des Umfangs und begrenzt auf die Zeit der Komplettschließung bieten wir Ihnen an, diese Stellen für Sie nachzuschauen und Ihnen das Ergebnis in geeigneter Form per E-Mail zuzusenden.
  2. Literaturlisten und Auftragsrecherchen:
    Für Ihre wissenschaftlichen Arbeiten bieten wir Ihnen ferner an, in Ihrem Auftrag thematisch zu recherchieren und Literaturlisten zu erstellen. Umfang und Vorgehen werden jeweils individuell mit Ihnen abgesprochen.

Bitte schicken Sie Ihre Anfragen unter Angabe der Uni-ID per E-Mail an die Brief bibliothekarische Fachauskunft . Die erweiterten Recherchedienste sind kostenfrei und auf die Zeit der Komplettschließung begrenzt.

zum Seitenanfang