Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universitätsbibliothek

Eingeschränkte Öffnung der Ausleihstellen in der Hauptbibliothek Altstadt und der Zweigstelle Neuenheim

Ab Mittwoch, 13.01.2021 öffnen die Ausleihstellen in der Hauptbibliothek Altstadt und in der Zweigstelle Neuenheim unter Einschränkungen.

Die Regelungen zur Öffnung der Ausleihstellen im Überblick

Da nach der Coronaverordnung nur die Abholung von bestellten Medien erlaubt ist, und die Freihandbereiche nicht betreten werden dürfen, muss der gesamte Bestand über den Onlinekatalog HEIDI vorbestellt werden. Die bestellten Bücher werden im Selbstabholbereich bereitgelegt. Außerdem können Bücher am Rückgabeschalter abgegeben werden.

Es besteht zudem die Möglichkeit, Bücher zu dritten Verlängerung vorzulegen und Gebühren zu bezahlen.

Die erweiterten Angebote für Mitglieder der Universität Heidelberg stehen weiterhin zu Verfügung.

  • Bestellungen

    Bestellungen aus den geschlossenen Magazinen sind ausschließlich für Mitglieder der Universitäten Heidelberg und Mannheim sowie der PH Heidelberg möglich. Auch die Bestände aus den Freihandbereichen müssen bestellt werden und werden zur Abholung im Selbstabholbereich bereitgelegt. Sie können die Bestellungen am nächsten bzw. bei Zweigstellenbestellungen am übernächsten Öffnungstag abholen. Darüber erfolgt keine gesonderte Benachrichtigung. Die Bücher werden im Nutzerkonto weiterhin als bestellt angezeigt. Ebenso können die Bestände der Campusbibliothek Bergheim und der CATS-Bibliothek in die Hauptbibliothek Altstadt bestellt werden. Bestelle Medien liegen bis auf weiteres für mindestens 10 Öffnungstage bereit.
    Medien, die nicht außer Haus entliehen werden können (Werke vor 1880 und andere schützenswerte Literatur), können nicht bereitgestellt werden, da die Präsenzbereiche geschlossen bleiben.
  • Abgabe von Ersatzexemplaren

    Ersatzexemplare können in Ausnahmefällen auch während der Teilöffnung abgegeben werden. Bitte setzen Sie sich für eine Terminvereinbarung unbedingt vorab mit uns per Brief E-Mail in Kontakt.
  • Exmatrikulation / Entlastungsvermerk

    Die Erteilung des Entlastungsvermerks für die Exmatrikulation in der Ausleihe ist nicht möglich. Sie können Ihre vollständigen Unterlagen mit einem frankierten Rückumschlag ohne den Entlastungsvermerk direkt an die Studierendenadministration schicken. Diese fragt dann bei uns nach, ob Sie entlastet werden können. Bitte beachten Sie, dass die Entlastung nur möglich ist, wenn Sie keine Bücher mehr entliehen haben und keine Gebühren offen sind.
  • Fernleihe

    Der Fernleihservice wird angeboten. Bei Auslandsbestellungen kann es zu Lieferverzögerungen und Stornierungen kommen. Bitte denken Sie daran, dass die Bearbeitungsgebühr für die Fernleihbestellung auch im Falle der Nicht-Lieferung zu bezahlen ist.
  • Freihandbereiche und Selbstabholbereich der Hauptbibliothek Altstadt

    Der Selbstabholbereich ist für die Abholung der bestellten Bücher zugänglich. Die Freihandbereiche sind geschlossen. Der Zugang zum Selbstabholbereich ist bis 17:50 Uhr möglich.
  • Gebühren und Leihfristen

    Das Mahnverfahren ist weiterhin bis mindestens 31.01.2021 ausgesetzt. Bitte verlängern Sie Ihre Leihfristen, sofern möglich, trotzdem selbst, damit diese nicht direkt nach Wiedereinsetzen des Mahnverfahrens abgegeben werden müssen und keine Säumnisgebühren entstehen.
  • Gebührenzahlung

    Bitte zahlen Sie Gebühren möglichst bargeldlos, indem Sie diese entweder mit dem Studierendenausweis, der Campuscard oder per Überweisung begleichen.
  • Neuanmeldungen

    Es ist keine Anmeldung für Externe möglich. Universitätsangehörige können sich auf den üblichen Wegen anmelden.
  • Nutzung für Externe

    Die Abholung von bestellten Büchern ist nur für Angehörige der Universität Heidelberg, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PH und der Universität Mannheim sowie für Studierende der PH und der Universität Mannheim möglich. Neuanmeldungen sind nicht möglich.
  • Rückgabe

    Die Rückgabe unserer Medien ist in der Ausleihe der Hauptbibliothek Altstadt und in der Zweigstelle Neuenheim möglich. Falls Sie Bücher nicht persönlich bei uns abgeben können, besteht auch die Möglichkeit diese an die folgende Adresse zu senden:

    Universitätsbibliothek Heidelberg
    Ausleihe
    Plöck 107–109
    69117 Heidelberg

    Bitte beachten Sie, dass bei unversichertem Versand Sie das Versandrisiko tragen, d.h. im Falle eines Postverlusts haften, und dass die Sendung spätestens am Tag des Leihfristendes bei uns eintreffen muss, damit keine Säumnisgebühren anfallen.
  • Vormerkungen

    Bestehende Vormerkungen bleiben erhalten, neue Vormerkungen sind ausschließlich für Mitglieder der Universitäten Heidelberg und Mannheim sowie der PH Heidelberg möglich.
zum Seitenanfang