Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universitätsbibliothek

Papers of the American School of Classical Studies at Athens – digital

http://ascsa-papers.uni-hd.de

Die Papers of the American School of Classical Studies at Athens sind die von 1882 bis 1897 herausgegebenen Jahrbücher der „American School of Classical Studies at Athens“

Diese wurde 1881 als erstes amerikanisches Forschungszentrum in Athen durch ein Konsortium von neun amerikanischen Universitäten und führenden Geschäftsmännern gegründet, um graduierten Studenten die Möglichkeit zu geben, sich in allen Bereichen der griechischen Kultur weiterzubilden. Es ist das Anliegen der School, den interdisziplinären Austausch zwischen den verschiedenen Disziplinen wie der Geschichte, Kunst, Literatur, Klassischer Archäologie und Architektur zu ermöglichen und dadurch die Forschung voran zu treiben. Die daraus resultierende Forschungsarbeit der Wissenschaftler und des Direktors innerhalb eines „Schuljahres“ wurde, wie in der ersten Ausgabe in den „Regulations concerning the publications of the American School of Classical Studies at Athens“ dargelegt, in der Zeitschrift retrospektiv präsentiert und der Öffentlichkeit damit zugänglich gemacht.

Die Nachfolge der Papers of the American School of Classical Studies at Athens trat 1932 die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift Hesperia an, die sich nach wie vor mit der Forschung der School in allen Bereichen der griechischen Kultur beschäftigt.

zum Seitenanfang