Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universitätsbibliothek

Digitalisierung und Erschließung der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 18. Jahrhunderts (VD 18) im Bestand der Universitätsbibliothek Heidelberg

Grundriß des, unter der unmittelbaren Oberaufsicht der kurpfälzischen hohen Landesregierung stehenden, öffentlichen Erziehungsinstitutes in MannheimDie Universitätsbibliothek Heidelberg beteiligt sich mit dem von der DFG-geförderten Projekt "Digitalisierung und Erschließung der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 18. Jahrhunderts (VD 18) im Bestand der Universitätsbibliothek Heidelberg" an der deutschlandweiten Digitalisierung der im deutschen Sprachbereich erschienenen Drucke des 18. Jahrhunderts.

Ziel des Projekts ist die auf nationalbibliographischem Niveau vorzunehmende Erschließung und Digitalisierung von ca. 3.800 im deutschen Sprachraum erschienenen Monographien und ca. 170 Zeitschriftentiteln im Bestand der Universitätsbibliothek Heidelberg. Die Katalogisierung der Monographien erfolgt in der eigenen Verbundumgebung (SWB), die Katalogisierung der Zeitschriftentitel über die Zeitschriftendankenbank (ZDB) und der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB).

Alle im Projekt erzeugten Metadaten und Images sind eingeschränkt öffentlich zugänglich (Open Access) und werden neben dem Nachweis in den Bibliotheksverbünden, dem VD18-Portal oder der Deutschen Digitalen Bibliothek auch international über das OAI-Netzwerk und über die EUROPEANA bereitgestellt.

RSS Neuerscheinungen: VD18 (RSS Feed 2.0)


Zur Übersicht der Drittmittelprojekte

zum Seitenanfang