► Korrektes Zitieren

Korrektes Zitieren

Zitate sollen im Text leicht erkennbar sein. Wörtliche Zitate sind stets originalgetreu wiederzugeben, es dürfen keine Änderungen an Wortlaut oder Schreibung vorgenommen werden. Bei Auslassungen von Wörtern oder Wortgruppen solltest du entweder eckige oder runde Klammern mit drei Punkten setzen, also [...] oder (...).

In den Bildungswissenschaften und der Psychologie wird in der Regel nicht mit Fußnoten gearbeitet, sondern mit Kurzangaben im laufenden Text nach dem Harvard oder APA-Stil, z.B. Text - Text - Text (Spinath, 2010). 

Die vollständigen bibliographischen Angaben werden dann in der Bibliographie am Publikationsende aufgeführt, z.B. 

Spinath, Birigit. (2010). Bildungspsychologie des Primärbereichs. In C. Spiel, B. Schober, P. Wagner & R. Reimann (Hrsg.), Bildungspsychologie (81-100). Göttingen: Hogrefe.

Weitere Informationen zu den Zitierstilen und Regeln findest du auf der nächsten Seite, sowie hier.