Wie zitiere ich wissenschaftlich korrekt?

Wie zitiere ich wissenschaftlich korrekt?

Zitate sollen im Text leicht erkennbar sein, den Textfluß aber nicht durch lange bibliographische Angaben unübersichtlich machen. Daher werden im laufenden Text nur der Autor, die Jahreszahl und - soweit nötig - die Seitenzahl genannt. Die weiteren Angaben wie Titel der Arbeit, bibliographische Hinweise (Beitrag aus einem Sammelband, einer Zeitschrift usw.) und Erscheinungsort werden nur im Literaturverzeichnis aufgeführt. Ein Zitat wird erst durch den korrekten Quellenverweis zu einem wissenschaftlichen und glaubwürdigen Stil- und Argumentationsmittel.

Grundsätzlich wird unterschieden zwischen den Zitierstilen für Quellenangaben im Text sowie dem Quellennachweis in der Literaturliste am Textende. Hierbei gelten folgende Daumenregeln: Im Text müssen Angaben eindeutig auf eine Quelle im Literaturverzeichnis verweisen. Im Literaturverzeichnis müssen Angaben eindeutig auf eine Quelle unter allen möglichen Quellen verweisen.

Zitierstile für Quellenangaben im Text:

  • Kurzangaben im Text (Harvard Methode) mit den Elementen: (Familienname Jahr, Seite) z.B. (Meier 2001, 534).
  • Fussnote im Text: hochgestellte Referenznummer z.B. 7 verweist auf Angaben am Seiten- oder Textende.

Literaturliste am Textende:

  • Alphabetische Ordnung der genutzten Dokumente
  • Numerische Ordnung der genutzten Dokumente