► Recherchewerkzeuge

Recherchewerkzeuge

Um Suchanfragen geschickt stellen zu können, gibt es noch einige Tricks, wie die ermittelten Suchbegriffe verknüpft und formuliert werden können:

Boolsche Operatoren

Jeder Suchbegriff erzeugt eine Menge an Treffern. Wenn die Suchbegriffe über sogenannte "Boolsche Operatoren" verknüpft werden, werden die Treffermengen der einzelnen Suchbegriffe entweder addiert, von einander abgezogen oder nur die Überlappungen als Treffer angezeigt.

Versuche herauszufinden, welcher Boolsche Operator welche Treffermenge erzeugt:

 

Platzhalter und Phrasensuche

Daneben gibt es noch weitere Suchmöglichkeiten:

Phrasensuche

mehrere Wörter werden in Anführungsstriche gesetzt, d.h. es wird nach genau diesem Begriff bzw. dieser Wortfolge gesucht
Beispiel:"Zeitalter der Aufklärung"

Platzhalter
  • Fachbegriff: "Trunkierung"
  • mit den Sonderzeichen für Platzhalter (* oder ?) können Treffer gefunden werden, in denen der Suchbegriff nur als Teil eines Wortes vorkommt
  • das Platzhalterzeichen kann sowohl innerhalb eines Suchwortes verwendet werden, als auch an das Suchwort angehängt werden

Beispiel 1: aufklär* findet Aufklärung, aufklärerisch usw.
Beispiel 2: Me?er findet Meier, Meyer usw.