Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universitätsbibliothek

{ Kein Titel! }

Robert Schumanns Studienzeugnis

Wir Prorector und Senat

der Grosherzoglich Badischen Universität zu Heidelberg

bezeugen hiermit dem Herrn Robert Schumann gebürtig zu Zwickau in Sachsen, daß er am 30ten Juli 1829 als Studiosus juris bei uns immatrikulirt worden ist, und während seines anderthalb jährigen Aufenthalts folgende Vorlesungen gehört hat, und zwar:

  I   Im Sommersemester 1829
Institutionen und Römische Rechtsgeschichte bei Herrn Geheimenrath Thibaut ausgezeichnet fleißig und aufmerksam

  II   Im Wintersemester 1829/30
Naturrecht und Kirchenrecht bei Herrn Geheimenrath Zachariae wie oben

  III   Im Sommersemester 1830
Hermeneutik und Kritik des römischen Rechts bei Herrn Geheimenrath Thibaut, wie oben;
Allgemeines und deutsches Staatsrecht und
Allgemeines Völkerrecht bei Herrn Geheimenrath Zachariae wie oben.


Was dessen Betragen betrifft, so war solches den akademischen Gesetzen gemäß und anständig.
Wegen Theilnahme an verbotenen Studenten-Verbindungen war er bei uns nicht in Untersuchung.

Zur Urkund dessen ist gegenwärtiges Zeugniß unter Vordrückung des grösern Universitäts-Insiegels ausgefertigt und von uns eigenhändig unterzeichnet worden.

Heidelberg den l0ten Septbr 1830
L. Gmelin
d. z. Prorector
Univ. Amtmann
ex subst.
Dr. Weber.


Quelle:
Robert und Clara Schumann am Oberrhein und Neckar / hrsg. von Claudia Rink. - Ubstadt-Weiher [u.a.] : Verl. Regionalkultur, 2000. - S. 55-56
Signatur UB Heidelberg: 2010 C 1508

Hinweis Zur Inhaltübersicht Musik
Hinweis Zu Robert Schumann

zum Seitenanfang