Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Bartel L. van der Waerden

Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
Waerden, Bartel Leendert van der   (2.2.1903 - 12.1.1996)
Lexika (Printausgaben)
WWW-Biographien
Print-Biographien
Werk
Bibliographien

Lexika

Kürschner Deutscher Gelehrten-Kalender 1996 (S. 1474)

Waerden, Bartel van der, Dr. Phil, o. UProf.; Bioustr. 18, CH-8053 Zurürich [Amsterdam 2.2.1903]. PD U Göttingen 26, o. Prof. Groningen 28, Leipzig 31-45, Amsterdam 48, Zürich 51;
Dr. h.c. Athen 62, Leipzig 85; Akad. Wiss. Leipzig, Amsterdam, München, Heidelberg, Halle, Brüssel, Athen, Wien. Mathematik.

V: De algebraiese grondslagen der meetkunde van het aantal 26; Mod. Algebra I 30, 7. Aufl. 66, II 31, 5. Aufl. 67 (auch engl., russ.); Die gruppentheor. Methode in d. Quantenmechanik 32; Gruppen v. linearen Transformationen 32; Einführung in d. algebr. Geometrie 39; Ontwakende Wetenschaft 50 (auch dt., engl., russ.); Math. Statistik 56, 2. Aufl. 65; Anfänge d. Astronomie 65; Die Pythagoräer 79; Geometry a. Algebra in Ancient Civiliz. 83; A History of Algebra 86

S: u. Z: mehrere Beiträge u. 227 Aufsätze

MH:Die Grundlehren d. mathem. Wiss. in Einzeldarstellungen seit 33; MHZ: Arch. Hist. of Exact Sci. seit 68

Brockhaus - Die Enzyklopädie. - 20. Aufl. - Leipzig
Bd. 23. - 1996, S. 466

Waerden, Bartel Leendert van der, niederländ. Mathematiker,
* Amsterdam 2.2.1903, † Zürich 12.1.1996; ab 1928 Prof. in Groningen, 1931-45 an der Univ. Leipzig, anschließend Gast-Prof. an der Johns Hopkins University in Baltimore (Md.), 1948-51 Prof. in Amsterdam, danach in Zürich. Arbeitsgebiete W.s waren insbesondere Algebra und algebraische Geometrie, Zahlentheorie, Topologie, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik, die Anwendung algebraischer Methoden in der Quantenmechanik sowie die Gesch. der Mathematik und der Naturwiss.en. Grundlegend sind seine Arbeiten zur Neubegründung der algebraischen Geometrie, zur Galois-Theorie, Invarianten- und Darstellungstheorie.

Werke: Moderne Algebra 2 Bde. (1930-31); Einf. in die algebraische Geometrie (1939); Mathemat. Statistik (1957).

Lexikon bedeutender Mathematiker / hrsg. von Siegfried Gottwald ... - Thun [u.a.], 1990. - S. 473-474

Van der Waerden, Bartel Leendert: geb. 2. 2. 1903 Amsterdam. — Dem Studium 1919-1924 in Amsterdam, Göttingen und Hamburg folgten die Promotion 1926 in Amsterdam und die Habilitation 1927 in Göttingen. 1927 wurde v. d. W. Assistent und Privatdozent an der Univ. Göttingen, 1928 o. Prof. in Gröningen; von 1931 bis Kriegsende war er o. Prof. an der Univ. Leipzig, 1947 Gastprof. an der Johns Hopkins Univ. in Baltimore, 1948-1951 Prof. an der Univ. Amsterdam, und ab 1951 als Nachfolger von R. FUETER Prof. an der Univ. Zürich, wo er seit 1972 Honorarprof. ist.

Arbeitsgebiete v. d. W.s sind Algebra und algebraische Geometrie, Zahlentheorie und Topologie, aber auch Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik sowie — besonders stark in späteren Jahren — Geschichte der Mathematik und der Naturwissenschaften.   …   Link Volltext

— Günther Eisenreich


hoch Top

WWW-Biographien

externer Verweis Biographie vom St. Andrews Archiv

Bartel Leendert van der Waerden von Peter Roquette (textgleich mit dem Nachruf im Jahrbuch der Heidelberger Akademie der Wissenschaften)

externer Verweis Zum Gedenken an Bartel Leendert van der Waerden / Günther Frei aus Elemente der Mathematik, Bd. 53, Nr. 4 (1998)

externer Verweis pdf Intervies with Bartel Leendert van der Waerden / Yvonne Dold-Samplonius

externer Verweis Bildnis van der Waerden in einer O. Toeplitz gewidmeten Collage (Haifa, Israel)

externer Verweis The Mathematics Genealogy Project

externer Verweis Göttinger Digitalisierungs-Zentrum / Beiträge von Bartel L. van der Waerden


hoch Top

Print-Biographien

Nachruf im Jahrbuch der Heidelberger Akademie der Wissenschaften für 1996, S. 138 - 141 von Peter Roquette
Link HTML-Fassung
UB-Signatur: ZSA 889 B::1996
Bartel L. van der Waerden, korrespondierendes Mitgllied der Heidelberger Akademie seit 1951, ist am 12. Januar 1996 in Zürich im Alter von fast 93 Jahren gestorben.

Dold-Samplonius, Yvonne:
Bartel Leendert van der Waerden befragt
In: NTM. - N.S. 2 (1994), S. 129-147
    UB: ZSN 2290 B::2.1994
Dold-Samplonius, Yvonne:
In memoriam: Bartel Leendert van der Waerden (1903-1996)
In: Historia mathematica. - 24 (1997), S. 125-130
    UB: ZSN 4195 B::24.1997
Frei, Günther:
Zum Gedenken an Bartel Leendert van der Waerden : 2.2.1903 - 12.1.1996
In: Elemente der Mathematik. - 53, Nr. 4 (1998), S. 133-138
    PH: Zs 140 : S
    Math.Bibl.
Scriba, Christoph J.:
Bartel Leendert van der Waerden : 2. Februar 1903 - 12. Januar 1996
In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte. - 19 (1996), S. 245-251
    ZSA 4180 B::19.1996

hoch Top

Werk

In Heidelberg vorhandene Monographien
  • Die 'Aegypter' und die 'Chaldaeer'. - Berlin [u.a.] : Springer, 1972
        UB: 72 R 1972
  • Algebra. - Berlin [u.a.] : Springer
    Früher u.d. Titel: Moderne Algebra
    1. - 1930
          UB: L 234::33
          ES: 6111 Waer 1 P
    2. - 3. Aufl., 1950
          UB: L 234::33(3)
    3. - 4. Aufl., 1955
          UB: L 234::33
          AWI: K IX 138-1::(4)
    4. - 5. Aufl., 1960
          AWI: Stat: A I 13-1::(5)
    5. - 7. Aufl., 1966
          UB: LN-U 3-623::1 (7)
          AWI: K IX 138-1::(7)
          PH: Q 41/158::1
    6. - 8. Aufl., 1971
          UB: LN-U 3-1071
          UB: 77 H 110
          AWI: K IX 138/1-1::(8)
          PH: Q 41/158::1
    7. - 1991
          Math.Bibl.
    8. - 9. Aufl., 1993
          UB: LN-U 3-6558::1
    9. - 1931
          UB: L 234::34
          ES: 6111 Waer 2 P
    10. - 3. Aufl., 1955
          UB: L 234::34
          AWI: K IX 138-2::(3)
    11. - 4. Aufl., 1959
          UB: L 234::34(4)
          AWI: Stat: A I 13-2::(4)
    12. - 5. Aufl., 1967
          UB: LN-U 3-1070
          UB: 77 H 110
          AWI: K I 138/1-2::(5)
          PH: Q 41/158::2
    13. - 1991
          Math.Bibl.
    14. - 6. Aufl., 1993
          UB: LN-U 3-6559::2
  • De algebraise grondslagen der meetkunde van het aantal. - 1926 Amsterdam, Diss., 1926
        UB: Za 3538,4
  • Die Astronomie der Griechen. - Darmstadt : Wiss. Buchges., 1988
        UB: 88 A 7721
        ARI: AS/WAE
        ES: 6241 Vand
  • Die Astronomie der Pythagoreer. - Amsterdam : North-Holland, 1951
        UB: H 181-1::1:20.1951 Sammelband bestellen
  • Einfall und Überlegung. - 3., erw. Aufl. - Basel : Birkhäuser, 1973
        UB: 73 R 544
  • Einführung in die algebraische Geometrie. - 2. Aufl. - Berlin [u.a.] : Springer, 1973
        UB: LN-U 7-2404
        UB: 74 B 1670
  • Erwachende Wissenschaft.
    1. Ägyptische, babylonische und griechische Mathematik. -
      • Stuttgart [u.a.], 1956
            UB: L 96-139-6::1
            PH: Q 2/211
      • 2. Aufl. - Basel [u.a.], 1966
            ARI: AS/WAE
      • Science awakening. - Groningen : Noordhoff, 1954
            UB: L 96-139-5
      • Science awakening. - 4. Aufl. - Leyden : Noordhoff [u.a.], 1975
            UB: 78 B 3127::1
    2. Die Anfänge der Astronomie. -
      • Groningen : Noordhoff, 1964
            ARI: AS/WAER B-64
      • 2. Aufl. - Basel [u.a.], 1968
            UB: L 96-139-6
            PI: 138 Wae 2
      • Science awakening. - Leyden : Nordhoff [u.a.], 1974
            UB: 78 B 3127::2
  • Die gemeinsame Quelle der erkenntnistheoretischen Abhandlungen von Iamblichos und Proklos. - Heidelberg : Winter, 1980
        UB: 81 R 177
        PI: B 302/3
  • Geometry and algebra in ancient civilisazion. - Berlin [u.a.] : Springer, 1983
        UB: 83 H 1029
  • Gruppen von linearen Transformationen. - Berlin : Springer, 1935
        UB: L 54-5::4,2
  • Die gruppentheoretische Methode in der Quantenmechanik.
    • 1932. - (Die mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen ; 36)
          UB: L 234::36
    • Group theory and quantum mechanics. - Berlin [u.a.] : Springer, 1974
          UB: 75 K 89
  • Hamiltons Entdeckung der Quaternionen. - 1973
        PH: Q 4/208
  • A history of algebra. - Berlin [u.a.] : Springer, 1985
        UB: 85 H 1619
        PH: Q 2/209
  • Mathematik für Naturwissenschaftler. - Mannheim [u.a.] : Bibiograph. Inst., 1975
        PH: Q 8/19
        Math.Bibl: Waerd
  • Mathematische Statistik.
    • Berlin [u.a.] : Springer, 1957
          UB: L 234::87
          UB: LN-U 8-272
          AWI: K IX 79
          AWI: Stat D II 41
    • 2. Aufl. - Berlin [u.a.] : Springer, 1965
          UB: 65 B 2652
          Math.Bibl.
          URZ: SE 6501
    • 3. Aufl. - Berlin [u.a.] : Springer, 1971
          UB: 71 B 904
          UB: LN-U 8-622
          AWI: K IX 79(3)
          AWI: D Stat II 41 (3)
    • Mathematical Statistics. - Berlin [u.a.] : Springer, 1969
      Einheitssacht.: Mathematische Statistik <dt.>
          UB: 70 B 83
  • Die Pythagoreer. - Zürich [u.a.] : Artemis, 1979
        UB: 79 A 1907
  • Die vier Wissenschaften der Pythagoreer. - Opladen : Westdt. Verl., 1977
        PH: Q 2/247
  • Written numbers. - Milton Keynes : Open University Press, 1976
        UB: 76 S 167     Band bestellen

Suche nach Autor Waerden, Bartel in HEIDI mit Buchausgabe in

Literatur über das Werk Bartel L. van der Waerdens

Frei, Güther:
Dedication : Bartel Leendert van der Waerden zum 90. Geburtstag
In: Historia mathematica. - 20 (1993), S. 5-11
    UB: ZSN 4195 B::20.1993
Gross, H.:
Herr Professor B. L. van der Waerden feierte seinen siebzigsten Geburtstag
Mit Publikationsliste
In: Elemente der Mathematik. - 28 (1973), S. 25-32
    Math.Bibl.
Hogendijk, Jan P.:
B.L. van der Waerden's detective work in ancient and medieval astronomy
In: Nieuw archief voor wiskunde. - 4.R., 12 (1994), S. 145-158
    UB: ZSN 3544 B::12.1994
Knorr, W. R.:
The goemeter and the archaeoastronomers: on the prehistoric Origins of mathematics
In: The British journal for the history of science. - 18 (1985), S. 197-212
    UB: ZSN 2979 B::18.1985
Scriba, Christoph J.:
Bartel Leendert van der Waerden 1903-1996
In: Mitteilungen der Mathematischen Gesellschaft in Hamburg. - 15 (1996), S. 13-18
    Math.Bibl.
Top, Jaap ; Walling, Lynne
Bibliography of B.L. van der Waerden
In: Nieuw archief voor wiskunde. - 4. Ser. 12 (1994), S. 179-193
    UB: ZSN 3544 B::12.1994
Waerden, Bartel L. van der:
Meine Göttinger Lehrjahre : Gastvortrag in der Algebravorlesung, gehalten am 26.1.1979 in Heidelberg
In: Mitteilungen der Deutschen Mathematiker-Vereinigung. - 1997/2, S. 20-27
    Math.Bibl.
Waerden, Bartel L. van der:
On the sources of my book Modern Algebra
In: Historia mathematica. - 2 (1975), S. 31-40
    UB: ZSN 4195 B::2.1975

Verzeichnis der Bibliothekssigel
hoch Top

Bibliographien

Biographisch-literarisches Handwörterbuch / J. C. Poggendorff. - Leipzig
Bd. 6,4 (1940), S. 2787
Bd. 7a,4 (19462, S. 807-808
    UB-Signatur: LSN B-AE 002     und     LSA Nat-A 001

Top, Jaap ; Walling, Lynne:
Bibliography of B.L. van der Waerden
In: Nieuw archief voor wiskunde. - 4. Ser. 12 (1994), S. 179-193
    UB: ZSN 3544 B::12.1994

Anfrage an externer Verweis Zentralblatt MATH   zum Autor   Waerden, B*   oder zum Titel   Bartel Waerden.


Letzte Änderung: 02.12.2009 Gabriele Dörflinger

Zur Inhaltsübersicht     Hinweis Mathematik     Hinweis Homo Heidelbergensis

zum Seitenanfang