Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Archäologie und Kunst – digital

(http://archaeologie-und-kunst.uni-hd.de)

„Archäologie und Kunst“ wurde von Carl August Böttiger herausgegeben und erschien als 1828 als Fortsetzung der Zeitschrift „Amalthea oder Museum der Kunstmythologie und bildlichen Alterthumskunde“.

Der Breslauer Verleger Josef Max Breslau erklärte sich unter bestimmten Voraussetzungen zum Vertrieb der Zeitschrift bereit. Um eine Steigerung des Absatzes zu erzielen, machte er die Herausgabe von mehreren Bedingungen abhängig. Unter anderem forderte er, die Zeitschrift mit einem werbewirksameren Namen zu versehen und den Umfang der Hefte und Beiträge zu begrenzen. Ferner sollte jedes Heft eine „Archäologische Correspondenz“ enthalten. Die Zeitschrift sollte eine „moderne“ Diskussionsplattform für aktuelle Forschungen in der Archäologie werden. Böttiger zeigte zwar Kompromissbereitschaft, die Vorstellungen von Herausgeber und Verleger waren jedoch zu unterschiedlich, so dass die Herausgabe bereits nach dem Escheinen des ersten Heftes wieder eingestellt wurde.



i Weitere Informationen:
Alle in dieser Zeitschrift enthaltenen Aufsätze sind im lokalen Online-Katalog HEIDI erfasst und können somit auch über den SWB und
PropylaeumSEARCH recherchiert werden.
zum Seitenanfang