Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Archaiologikē ephēmeris – digital

(http://aephem.uni-hd.de)

Seit 1837 gibt die Archäologischen Gesellschaft in Athen die griechischsprachige Zeitschrift "Ephēmeris archaiologikē" (1837 bis 1860 und 1883 bis 1909) bzw. "Archaiologikē ephēmeris: periodikon tēs en Athēnais Archaiologikēs Hetaireias" (1862 bis 1874 sowie ab 1910; digitalisiert bis 1926) heraus. Sie enthält archäologische Ausgrabungsberichte und Forschungsberichte zu antiken Fundorten in ganz Griechenland.

Die "Archeologiki Eteria" ist eine 1837 gegründete Einrichtung zur Bewahrung des antiken Erbes in Griechenland. Sie leitete nicht nur Grabungen u.a. auf der Akropolis, im Keramikos oder der Römischen Agora von Athen, sondern auch an zahlreichen anderen archäolgischen Fundplätzen Griechenlands Heute unterstützt die Archäologische Gesellschaft als unabhängige wissenschaftliche Gesellschaft den griechischen Staat in Fragen des Denkmalschutzes und widmet sich der Erforschung des antiken Griechenland.

Neben der "Ephēmeris archaiologikē / Archaiologikē ephēmeris" gibt die Gesellschaft ebenfalls seit 1837 mit den „Praktika tēs en Athēnais Archaiologikēs Hetaireias” (Proceedings of the Archaeological Society) eine weitere Zeitschrift heraus. Seit 1955 erscheinen kurze Berichte zu den Ausgrabungen der Gesellschaft in den "To Ergon tes Archaiologikes Hetaireias" (The Work of the Archaeological Society).

Literatur

zum Seitenanfang