Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Wunschbuch „Kunst“

Die Universitätsbibliothek Heidelberg betreut seit weit über 70 Jahren mit Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) den Sammelschwerpunkt „Mittlere und Neuere Kunstgeschichte bis 1945 und Allgemeine Kunstwissenschaft”. Auftrag ist neben dem umfassenden Sammeln gedruckter und elektronischer Medien auch die Bereitstellung von retrodigitalisierten historischen Drucken aus diesem Fachgebiet.

Trotz des Angebots von über 500.000 kunstwissenschaftlichen Medien kann es sein, dass ein von Ihnen benötigter Titel in unserem Bestand fehlt, oder ein Buch noch nicht digitalisiert wurde. In einem solchen Fall können Sie uns nun Ihr ‚Wunschbuch‘ melden und wir kümmern uns um eine für Sie kostenlose Beschaffung oder Digitalisierung des Bandes.

zum Seitenanfang