Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Bestellung von UB-Beständen in den Lesesaal ohne Benutzungsausweis der UB Heidelberg

Für die Bestellung und Ausleihe von UB-Beständen wird grundsätzlich ein gültiger Benutzungsausweis der UB Heidelberg benötigt.

> Wie erhalten Sie einen Benutzungsausweis?

Ohne Benutzungsausweis können Sie mit diesem Formular Bestände zur Einsichtnahme in den Lesesaal bestellen (z.B. wenn Sie unsere Bibliothek einmalig nutzen möchten und einen weiteren Anreiseweg haben). Eine Buchbestellung zur Buchausleihe außer Haus ist mit diesem Formular nicht möglich.

Senden Sie Ihre Bestellung rechtzeitig vor Ihrem geplanten Besuch in Heidelberg an die UB. Für die Bereitstellung der gewünschten Literatur aus den Tiefmagazinen und anderen Räumlichkeiten, die sich außerhalb des Hauses befinden, benötigen wir eine Vorlaufzeit von 2-3 Werktagen.

Bitte ermitteln Sie die genauen Angaben zum gewünschten Werk im Online-Katalog HEIDI. Werke bis zum Erscheinungsjahr 1975 sind noch nicht vollständig in HEIDI nachgewiesen. Im Fall einer negativen Recherche in HEIDI ist daher eine zusätzliche Recherche in unseren digitalisierten Zettelkatalogen DigiKat notwendig.
>Die Kataloge im Überblick.

Handschriften und Inkunabeln können nur über den Handschriftenlesesaal bestellt werden.

Bestellung in den Lesesaal

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese vollständig aus!

* Signatur Band
* Verfasser
* Titel
Erscheinungsort * Erscheinungsjahr
(auch bei Zeitschriften unbedingt angeben!)
Ihre Adresse:
* Straße
* PLZ,Wohnort
* E-Mail-Adresse
In meinem Interesse vergewissere ich mich vor meiner Anreise telefonisch, dass die bestellte Literatur für mich bereitliegt. (Tel.-Nummer siehe Altstadt bzw. Neuenheim)
* Das bestellte Werk soll nach Möglichkeit am Datum (tt.mm.jjjj)
im für mich bereit liegen.
Bemerkung:
* Nachname: * Vorname:
Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zur Bearbeitung dieser Bestellung bin ich einverstanden.

Die MitarbeiterInnen des Lesesaals bemühen sich um die kurzfristige Bereitlegung des bestellten Werkes. Bitte vergewissern Sie sich ggf. telefonisch, ob Ihr Buch im gewünschten Lesesaal (Altstadt bzw. Neuenheim) bereitliegt. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Brief Mail.

zum Seitenanfang