Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Einzeltitelanzeige

Rihm, Thomas

Die Wende der Wende? Zum Verhältnis von Akzeptanz, Bildung und Teilhabe als Fokus zukünftiger Schulentwicklung


Kurzfassung:
Indem Peter Bieri die humboldtsche Figur der Trennung von Ausbildung und Bildung neu belebt, setzt er in wohltuender Weise ein Fragezeichen hinter die aktuelle, von 'PISA' und 'Bologna' geprägte bildungspolitische Debatte . Wohltuend ist Bieris Hinweis vor allem deshalb, weil die vorgeschlagene Unterscheidung den Blick auf die Haarrisse schärfen hilft, die mittlerweile in dem in Windeseile durchgesetzten Bildungsdenkgebäude sichtbar werden. Die Ernüchterung etwa darüber, dass sich die Disparitäten im Bildungssystem eher verschärfen als dass sie abgebaut werden oder die Einsicht, dass die Sicherung von Bildungsqualität durch zentrale Testverfahren auch unerwünschte Nebenfolgen zeitigt, sind möglicherweise nur erste Indizien für eine notwendige, neuerliche Korrektur. Im Rahmen dieser Neuausrichtung müsste es darum gehen, die Verengungen des derzeit favorisierten Konzepts sichtbar zu machen, ohne die bildungspragmatischen Gesichtspunkte aus dem Auge zu verlieren. Es sollte aber auch deutlich werden, dass Bildung mehr ist, als in internationalen Studien gemessen werden kann . Und vor allem: Bildung ist mehr als das didaktisch Herstellbare. Um diese Weitung des Bildungsdiskurses zu erreichen, soll vom Standpunkt der Beteiligten aus der Bildungsbegriff einer differenzierteren Sichtweise unterzogen und diesbezüglich die Frage der Notwendigkeit erweiterter Teilhaberäume diskutiert werden. Dabei werden die Lebensinteressen der Lernenden als unhintergehbare Bezugsgröße von Schulentwicklung deutlich...
Hochschule:Pädagogische Hochschule Heidelberg
Einrichtung:Schulpädagogik, Institut für Erziehungswissenschaft, Fakultät I
Dokumentart:Wissenschaftlicher Aufsatz
Publikationsform:gedruckt
Quelle:In: Rihm, Thomas (Hrsg.): Teilhaben an Schule - Über die Chancen wirksamer Einflussnahme auf Schulentwicklung. Wiesbaden: VS-Springer, S. 445-454.
Erscheinungsjahr:2014
zum Seitenanfang