Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universitätsbibliothek

Internationaler Leihverkehr (ILV)

Im Ausland erschienene Titel, die nicht in deutschen Bibliotheken nachgewiesen sind, können unter bestimmten Voraussetzungen aus ausländischen Bibliotheken beschafft werden. Wenn Sie einen solchen Titel über die Online-Fernleihe bestellt haben, erhalten Sie u.U. den Hinweis auf die Internationale Fernleihe und die damit verbundenen Kosten. Sie verpflichten sich in einem Kostenübernahmeformular, die durch die internationale Lieferbibliothek in Rechnung gestellten Kosten (s. Gebührenübersicht) zu übernehmen (teilweise Vorkasse), bzw. geben einen entsprechenden Betrag im Online-Formular der Fernleihe an. Die Gebühren sind sehr unterschiedlich und können sehr hoch sein. Zudem ist mit Wartezeiten zu rechnen. Wir versuchen selbstverständlich, die für Sie kostengünstigste und schnellste Lieferbibliothek auszusuchen.

Sie können Rückfragen vermeiden, indem Sie bereits bei der Online-Fernleihbestellung einen ausreichenden Geldbetrag (siehe Gebührenübersicht) sowie eine Erledigungsfrist von mindestens vier Wochen angeben. Lassen Sie sich eventuell in den Informationszentren oder in der Fernleihstelle der UB beraten.

Kann die Bestellung nicht positiv erledigt werden, entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten. Bitte beachten Sie, dass es manchmal günstiger und schneller sein kann, den Titel im nationalen/internationalen Buchhandel zu erwerben bzw. einen ausländischen Dokumentlieferdienst zu beauftragen.

Gebühren im Internationalen Leihverkehr

Leider gibt es für Bestellungen im Internationalen Leihverkehr keine einheitlichen Gebührenordnungen. Die Kosten variieren je nach Lieferbibliothek und Land. Sie setzen sich zusammen aus Porto, eventuell Verpackung, Bearbeitungsgebühr, Bankspesen, Luftpost, Einschreiben, Wertversicherung und Kopierkosten.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der nachfolgenden Auflistung lediglich um Richtwerte handelt und dass die Gebühren bei einzelnen Bibliotheken auch wesentlich höher oder niedriger sein können. Zusätzlich fallen Porto- und ggfs Wertversicherungsgebühren in Höhe von circa 10 bis 20 Euro an.

Gebührenübersicht

Land
Dokumentart
Preis (ca.)
Frankreich
Buchausleihe
Kopie/Reproduktion
8 - 20 Euro
ab 9 Euro
Großbritannien
Buchausleihe
Kopie
25 Euro - 40 Euro
ab 9 Euro
Österreich
Buchausleihe
Kopie
8 Euro
5 - 9 Euro
Schweiz
Buchausleihe
Kopie
14 - 40 Euro
9 - 17 Euro
Die UB Heidelberg ist Partnerbibliothek des internationalen Voucher-Systems zur Abrechung von internationalen Fernleihbestellungen.
zum Seitenanfang