Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universitätsbibliothek

Benutzungshinweise von A-Z: E

Alphabet der Stichwörter:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
E-Books
Die UB Heidelberg bietet ein umfassendes Angebot an E-Books an. Die Recherche erfolgt über den Heidelberger Bibliothekskatalog HEIDI.
EDV-Clearingstelle
EDV-Einrichtungen / Warnung vor missbräuchlicher Nutzung
Einzelarbeitskabine siehe Carrel
E-Journals
Die Suche nach elektronischen Zeitschriften ist über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek Heidelberg oder über den Katalog HEIDI möglich. Über die Seiten Fachbezogenene Informationen erhalten Sie Zugang zu elektronischen Zeitschriften einzelner Fachgebiete.
Der Service heiJOURNALS bietet Wissenschaftler/-innen der Universität Heidelberg die Möglichkeit, E-Journals zu publizieren.
Informieren Sie sich auch über häufig gestellte Fragen zum Thema E-Journals.
E-Learning siehe auch E-Learning-Center
Die Universitätsbibliothek unterstützt E-Learning als digitale Form des Lehrens und Lernens mit ihren Online-Angeboten (E-Books, E-Journals, statistische und bibliographische Datenbanken, Online-Lernmaterialien, TUBLIK).
E-Learning-Center (ELC)
Das E-Learning-Center (ELC) der Universität Heidelberg unterstützt und berät Dozenten beim Einsatz von E-Learning im Hochschulunterricht. Im Mittelpunkt steht die Administration und Einrichtung von Kursen in der E-Learning-Plattform Moodle.
E-Learning und Urheberrecht
Elektronische Zeitschriften siehe auch E-Journals
Elektronische Zeitschriftenbibliothek Heidelberg
Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek ist ein Nachweis- und Zugriffswerkzeug für elektronische Zeitschriften. Sie wird als überregionaler kooperativer Service von mehr als 600 beteiligten Bibliotheken mit dem Ziel angeboten, ihren Nutzern einen einfachen und komfortablen Zugang zu elektronisch erscheinenden wissenschaftlichen Zeitschriften des eigenen Bestands anzubieten. Auch im WWW frei zugängliche Zeitschriften, die einen Volltextanteil von mindestens 50% aufweisen, werden aufgenommen. Über HEIDI werden automatisch die Zeitschriftentitel der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek abgefragt.
Elektronischer Semesterapparat (ESEM) wurde abgelöst durch die E-Learning-Plattform Moodle
Elektronisches Publizieren - Open Access
Die Universitätsbibliothek Heidelberg unterstützt Open Access, das als Publikationsmodell den freien Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen ermöglicht. Im Auftrag des Rektorats koordiniert sie die Open-Access-Aktivitäten der Universität Heidelberg und bietet dafür verschiedene Dienstleistungen an.
Eltern-Kind-Raum
E-Mail für Studierende
E-Mail und Chat ist in der UB auf wissenschaftliche Zwecke zu begrenzen. Darüber hinausgehend können Sie die Internetcafés der Universität und kommerzielle Internetcafés (Stadtbücherei, DAI, etc.) nutzen.
Für URZ-Mail benötigen Sie eine separate "User-ID" (Benutzerkennung), die Sie mit der Immatrikulation erhalten bzw. im Rechenzentrum beantragen müssen.
E-Mail-Adressen der UB Heidelberg
finden Sie bei den einzelnen Ansprechpartnern.
Endnote (Literaturverwaltungsprogramm)
weitere Informationen siehe auch Literaturverwaltungsprogramme
Energiesparen
Auch im Bereich der Gebäudebewirtschaftung und des Energieverbrauchs ist die Universitätsbibliothek Heidelberg bestrebt, sparsam und ressourcenschonend zu wirtschaften. So reduziert beispielsweise die Virtualisierung der Serverlandschaft Kühlungskosten.
Der Energieausweis 2009 (pdf-Datei), erteilt vom Landesbetrieb für Vermögen und Bau Baden-Württemberg, und gültig bis 2019, dokumentiert die erfolgreiche Sparpolitik der UB. Das überprüfte Hauptgebäude in der Altstadt, Plöck 107-109, liegt bei den Parametern 'Heizenergieverbrauchskennwert' und 'Stromverbrauchskennwert' deutlich unter den üblichen Werten für diese Gebäudekatagorie.
Energiesparpakete
Wir stellen Ihnen zwei Energiesparpakete zum Ausleihen zur Verfügung. Die Pakete enthalten ein Strommessgerät, ein Verlängerungskabel mit Ein-/Ausschalter, eine ausführliche Bedienungsanleitung sowie eine Broschüre mit wertvollen Energiespartipps. Zur Verfügung gestellt werden uns diese Pakete vom Umweltbundesamt in Kooperation mit der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz. Die Pakete können dort entliehen werden. Sie werden mit einer Leihfrist von zwei Wochen auf Ihr Nutzerkonto verbucht.
Entlastungsvermerk siehe Exmatrikulation
Ersatzausweis
Wenn Sie Ihren Benutzungsausweis verloren haben, können Sie gegen eine Gebühr von Euro 5,00 ( § 11,2 der Gebührenordnung) an den Ausleihen einen neuen erstellen lassen.
ESEM wurde abgelöst durch das E-Learning-Center (ELC)
Ethnologie (Fachbezogene Informationen)
Exmatrikulation
Der Entlastungsvermerk für die Exmatrikulation ist in der Ausleihe der Hauptbibliothek (EG, Westtrakt), bzw. der Zweigstelle erhältlich. Noch auf das Benutzerkonto verbuchte Bücher müssen vorgelegt und gegebenenfalls umgebucht werden. Die Vorlage der Benutzerkarte ist in diesem Fall nicht ausreichend. Das Antragsformular (pdf-Format) zum Ausdrucken finden Sie auf den Web-Seiten des Studentensekretariats.
Exportieren und Drucken siehe Drucken und Exportieren
Externe NutzerInnen
Ab dem 01.01.2007 wird eine Grundgebühr für die Nutzung der Dienste der Universitätsbibliothek erhoben. Mitglieder der Universität (WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierende) sind von der Gebühr befreit. Sonstige Befreiungsgründe sind ebenfalls in der Gebührenordnung geregelt.
EZB siehe auch Elektronische Zeitschriftenbibliothek Heidelberg
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
zum Seitenanfang